Nachrichten

Herzinfarktsymptome je nach Alter oft unterschiedlich | Medizin

Bestimmte Symptome kündigen einen möglichen Herzinfarkt an.

Bestimmte Symptome kündigen einen möglichen Herzinfarkt an. Dennoch scheinen diese Anzeichen oftmals nicht ernst genommen oder richtig gedeutet zu werden, sodass der Anruf beim Notarzt nicht frühzeitig erfolgt. Wissenschaftler aus den USA weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die ersten Symptome eines Herzinfarktes abhängig vom Alter der Betroffenen teilweise unterschiedlich sind. Das macht die Deutung entsprechend schwieriger.

Bei der Auswertung von Untersuchungen, die von etwa 2.600 Patienten mit einem ersten Herzinfarkt gesammelt wurden, stellte man fest, dass sich bei jüngeren Herzinfarkt-Patienten eher typische Symptome wie Schmerzen, Druck, Engegefühl oder Missempfinden im Brustkorb bemerkbar gemacht hatten. Etwa 80 % dieser Generation klagten über Schmerzen im Brustkorb.

In der älteren Generation hingegen wurde derartigen unangenehmen Empfindungen in der Brustkorbgegend als Vorbote weniger Bedeutung zugesprochen, entsprechende Schmerzen hatten nur 45 % von ihnen angegeben. In der höheren Altersgruppe kündigte sich der Infarkt vorwiegend durch atypische Symptome wie Kurzatmigkeit, Schmerzen im linken Arm oder durch einen Kreislaufkollaps an.

Während die Studienteilnehmer im Alter unter 55 Jahren nur zu 11 % entsprechende atypische Symptome hatten, traten diese mit zunehmendem Alter verstärkt ein: bei den 55- bis 64-Jährigen zu 17 %, bei den 65- bis 74-Jährigen zu 28 % bis hin zu den über 85-Jährigen zu 51 %. Die Wissenschaftler merken vor dem Hintergrund dieses Studienergebnisses an, dass solche atypischen Symptome einen Hinweis auf einen Herzinfarkt erschweren und darin auch ein Grund zu
sehen ist, weshalb die Notärzte teilweise verspätet alarmiert werden.

Tisminetzky, M. et al. Age Differences in the Chief Complaint Associated With a First Acute Myocardial Infarction and Patient's Care-Seeking Behavior Am J Med 3/2020